Takemoto Kyoko

Erziehung
Master von Musik(Klavier), Tokio Nationale Universität von Musik und Kunst.
Bachelor von Musik(Klavier), Tokio Nationale Universität von Musik und Kunst.

Aktuelle Positionen
Professorin von Klavier, Aichi Universität von Erziehung.
Lehrerin von Klavier, Nagoya Musikhochschule.
Permanentes Mitglieder des Komitees, Internationale Chopin Klavierwettbewerb in Asien.
Musikdirektor, Midori Musikfest.
Organisator von „Takemoto Kyoko Imaginativ

Profil
Kyoko Takemoto ist Pianistin, die nicht nur als Solistin sondern auch mit Kammerensembles sowie Orchester gespielt hat, und ein umfangreiches Repertoire von klassisch- bis moderne Musik hat. Sie hat bisher mit follgenden Orchestern/Musikern gespielt: das Nagoya Philharmonisch Orchester, das Wiener Musikverein Streichquartet, das Darmstadt Ensemble, das Israel Streichquartet, das Rostov Philharmonisch Orchester, die Mitglieder des Saito Kinen Orchesters, der Wiener Virtuoso, das Prag Philharmonisch Orchester, usw.
Sie hat eine „Kyoko Takemoto Romantisch Kammermusik“ genannte Konzertserie gegeben, dafür sie den Nagoya Pen Critic Preis gewonnen hat.
Es gilt ihr ebenso wichtig, die Aufführung und die Theorie. Sie hat „Imaginativ Spiel-Methode“ etabliert, eine Methode die die musikalische innere Welt mit Imagination, Farben und Geschichte führt. Außerdem hat sie eine „Werkstatt der Imaginative Spiel-Methode von Kyoko Takemoto“ gegründet, um die jüngere Musiker zu ziehen, veranstaltend öffentliche Lektion und Konzente.
Ihre Aktivitäten als Lehrerin sind so hoch gewürdigt, dass sie die Preise für die beste Lehrer bei mehreren Wettbewerben gewonnen hat: der Klassisch Musik Wettbeverb in Japan, PTNA Klavier Wettbeverb, KAWAI Musik Wettbewerb, der Internationale Chopin Klavier Wettbeverb in Asien.

Aufnahme
--Klavier Solo
Mussorgsky, Bilder einer Ausstellung.
Liszt, Dante Sonata.
Schumann, Fantasie c moll und die Meisterwerke von Chopin, 2007.
--Kammermusik und Konzert
Brahms, Klavieraqintett, mit Israel Streichquartet.
Beethoven, Klaviertrio Nr.5&7, als “Kirara Trio”.
Mozart, Klavierkonzert Kv.467 C dur, mit Rumänisch Orchester.
Werke von Schumann und Weber, als “Grand-Duo” mit Ernst Ottensamer.
Alle Cellowerke von Chopin, mit Ryoichi Fujimori (der 1st Cellospieler von NHK Philharmonisch Orchestrer), November 2008.
Werke von Rachmaninoff und Piazzolla, mit Ryoichi Fujimori, November 2009.
Alle Cellosonaten von Brahms, mit Ryoichi Fujimori, Dezember 2010.
Rachmaninoff, Trio élégiaque id moll, mit Yasushi Toyoshima(Vn.) and Ryoichi Fujimori, August 2011.

Preise (Ausgewälte)
NHK Westliche Musik Vorspielen.
Ankömmlinge Konzert an Tokyo Bunka Kaikan, 1st Preis.
Ankömmlinge Vorspielen an Nagoya Bürgerliches Sall,1st Preis.
Nagoya Kunst Fest Preis.
Aichi Erzieherisch- Kulturel- Preis von Kunst.
Krasnodar Internationale Musik Fest Preis.
Nagoya Ermutigung Prise von Kunst.
Aichi Empfehlungswet Preis von Kunst und Kultur.